Audiovisual Producer

scheme image

Die AOZ

Die AOZ ist mit rund 1'000 Mitarbeitenden seit vielen Jahren im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden im Migrations- und Integrationsbereich tätig.

Die Fachstelle "Kommunikation und Marketing" ist zuständig für die vielfältige Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie für das Marketing der AOZ, der diversen Programme und einzelnen Betriebe.


Stellenantritt: Per 1. Dezember oder nach Vereinbarung.

Ihre Aufgaben

-Entwickeln von audiovisuellen Ideen im Bereich Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und interne Kommunikation
-Gestaltung und Produktion von multimedialen Inhalten für die Vermarktung von Programmen und Produkten der AOZ
-Video-, Audio- & Bildmaterial sowie Kurztexte für diverse Kanäle aufbereiten
-Mitarbeit beim Aufbau von Social Media Communities
-Interne Schulungen von einfacher Videoproduktion mit Smartphones 

Ihr Profil

-Ausbildung im Bereich Audiovisual Media Production oder vergleichbare Ausbildung
-Arbeitserfahrung als Audiovisual Media Producer in Redaktionen, Agenturen, Unternehmen oder Organisationen
-Erfahrung mit neuen digitalen Erzählformen im Netz (Videos / Audio / Animationen etc.)
-Produktionserfahrung von crossmedialen Inhalten (z.B. Vlog, Podcast, Webcast, Broadcast und Streaming etc.)
-geübt im Umgang mit Kamera, Ton und Licht für einfache, agile Produktionen 
-Sehr gute Anwendungskenntnisse in Videoschnittprogrammen
-Sehr gute Kenntnisse von Social Media Plattformen (Instagram, Facebook, LinkedIn etc.)
-Kenntnisse in Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen  
-Kommunikative, selbständige und engagierte Persönlichkeit
-Hohe Sozialkompetenz, kontaktfreudig, gute Führung von Laien in Produktionen (Videos mit Mitarbeitenden oder Teilnehmenden von Programmen)
-Kreativ und vernetzt denkend, positiv und zupackend, improvisationsbegabt

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie der Aufbau eines vielseitigen Arbeitsbereichs in einem spannenden und dynamischen, sozialen Betrieb. 

Kontakt

Martin Roth
Leiter Kommunikation und gesellschaftliche Diversität 
T +41 44 415 65 90

Miranda Begaj  
Bereichspersonalverantwortliche