Fachleiter/in Sozialpädagogische Familienbegleitung 80%

scheme image

Die AOZ

Die AOZ ist mit rund 1'000 Mitarbeitenden seit vielen Jahren im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden im Migrations- und Integrationsbereich tätig.

Das Angebot Familiencoaching unterstützt Eltern mit Migrationshintergrund gezielt bei ihren Erziehungs­aufgaben und der Erweiterung ihrer Erziehungskompetenzen. Die Fachpersonen, welche im Rahmen einer sozialpädagogischen Familienbegleitung eingesetzt werden, arbeiten aufsuchend im Lebensraum der Familie.

Per 1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Fachleiter/in Sozialpädagogische Familienbegleitung 80%
 

Ihre Aufgaben

- Personelles und fachliches Führen der unterstellten Familienbegleiter/innen im Arbeitsprozess (Berichterstattung, Fallcoaching, interne Gefässe etc.)
- Fallbezogene Zusammenarbeit mit zuweisenden Stellen im Rahmen von sozialpädagogischen Familienbegleitungen, Abklärungen und Kriseninterventionen
- Verantworten der Planung, Koordination und Durchführung der Erst-, Standort und Schlussgespräche mit involvierten Eltern
- Erledigen administrativer Aufgaben, Korrespondenz etc.
- Mitarbeit bei der inhaltlichen Weiterentwicklung des Angebots sowie in internen/externen fachspezifischen Gefässen

Ihr Profil

- Hochschulabschluss in Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit
- Zusatzausbildung im Bereich Familientherapie, Systemische Beratung, Supervision o.ä. oder Bereitschaft eine solche zu absolvieren.
- Weiterbildung im Bereich Personalführung
- Erfahrung im Bereich der sozialpädagogischen Familienbegleitung bzw. in der Arbeit mit Eltern/Familien und/oder Kindern/Jugendlichen
- Sehr gute kommunikative und transkulturelle Kompetenzen
- Stilsicher in deutscher Sprache

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie ein verantwortungsvolles, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden und dynamischen Umfeld.

Kontakt

Martin Rauh
Leiter PsychoSozialer Dienst
T 044 415 66 70

Veronica Noguerol
Bereichspersonalverantwortliche