Integrationscoach*in 80%, junge Erwachsene

Die AOZ

Die AOZ ist eine öffentlich-rechtliche Organisation mit mehr als 2'000 Mitarbeiter*innen. Im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden erbringt sie fachliche Dienstleistungen im Migrations- und Integrationsbereich.

Das Angebot des BBJE, Betreuung & Begleitung junge Erwachsene - Aufsuchende Begleitung, bietet Begleitung in den von der AOZ bereitgestellten Liegenschaften und Wohneinheiten. Es richtet sich an, alleinstehende (nicht im Familienverbund lebende) Geflüchtete junge Erwachsene (JE) im Alter von 18 bis 25 Jahre, die sozialpädagogische und lebens-praktische Unterstützung in den verschiedenen Lebensbereichen benötigen und der Stadt Zürich zugewiesen sind.

Sind Sie eine offene und engagierte Persönlichkeit, die auf der Suche ist nach einer spannenden Herausforderung? Sie haben die Möglichkeit, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen Zukunftsperspektiven zu gestalten.

Stellenantritt: per sofort oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

Sie werden externe Anschlusslösungen (z.B. Integrationsvorlehre, Lehrstelle, Bildungsprogramm, Arbeitseinsätze der AOZ-Integrationsprogramme, usw.) für junge Erwachsene sowohl im Bildungs- als auch  Arbeitsmarkt erschliessen.
Sie unterstützen und beraten Klient*innen bei der Entwicklung von realistischen Berufszielen, im Berufsfindungsprozess und der Entwicklung der nötigen schulischen und sozialen Kompetenzen.
Sie coachen Klient*innen während der Ausbildung.
Sie werden Klientendossier im Bereich Integrationscoaching führen. Zudem koordinieren sie den Informations- und Kommunikationsflusses mit Sozialberater*innen und weiteren AOZ-internen und externen Partnern (Schulen, Arbeitgeber, etc).
Sie sind zuständig für die Mitarbeit der Gestaltung und Weiterentwicklung von Teams- und Klientenprojekten.
 

Ihr Profil

Abschluss Niveau FH Bachelor /Uni Abschluss, im sozialen Bereich von Vorteil
Erfahrung in den Bereichen Job-Coaching und Berufsorientierung, Kenntnisse über das Asylsystem der Schweiz (von Vorteil)
Sehr gute Deutschkenntnisse (mind.Niveau C), weitere Sprachkenntnisse von Vorteil Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
Freude am Umgang mit jungen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, Professioneller Umgang mit Nähe- / Distanz, Konfliktfähigkeit, Durchsetzungsvermögen
Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit auch an Randzeiten (keine Nachtpräsenz)
 

Wir bieten Ihnen

Ein verantwortungsvolles und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden Umfeld
4 Wochen Ferien, Zusätzliche 6 Betriebsferientage pro Jahr 
Wahlweise mit Beitrag an Verpflegungskosten (Lunch Checks)
Diverse Vergünstigungen, z.B. bei Mobility Carsharing, Mobile Abos, Cornercard Kreditkarten
Individuelles Weiterbildungsangebot 

Interessiert?

Tania Longhitano
Fachleiterin Integrationscoach BBJE
T 079 760 98 29
steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Melany Thudianplackal
HR Recruiting Partnerin

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!