Klassenassistenz 60-80%

Die AOZ

Die AOZ ist eine öffentlich-rechtliche Organisation mit mehr als 2'000 Mitarbeiter*innen. Im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden erbringt sie fachliche Dienstleistungen im Migrations- und Integrationsbereich.

Der Fachbereich Jugendförderung verfügt über verschiedene attraktive und zeitgemässe Förderangebote, in denen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen (JjE) mit Fluchthintergrund, die nicht mehr in die Regelstrukturen eingeschult werden können, ihre schulischen Kenntnisse im Hinblick auf eine spätere Berufslehre entwickeln und festigen. Dazu gehört ein Ganztagesstrukturangebot, vollschulische Bildungsangebote sowie ein Berufsvorbereitungsjahr. Die Zielsetzungen der Angebote liegen im Aufbau und in der Stärkung der schulischen sowie der Selbst- und Sozialkompetenzen. Zudem erhalten sie Orientierung über Berufswahlmöglichkeiten, sammeln erste Erfahrungen im Berufsleben und entwickeln realistische berufliche Perspektiven.

Stellenantritt: per 1. September 2024 oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Bildungsfachpersonen bei der Umsetzung des Unterrichts in verschiedenen Fächern (Deutsch als Zweitsprache / Alphabetisierung, Mathematik, Computerunterricht, Allgemeinbildung).
Sie helfen zudem bei Vor- und Nachbereitungen, Co-Teaching, Korrekturen und Stellvertretungen.
Sie entwickeln und korrigieren Tests in unterschiedlichen Fächern und fördern Teilnehmer individuell und in Kleingruppen.
Sie übernehmen betriebsrelevante und administrative Aufgaben wie Präsenzlisten führen, Protokolle und Statistiken.
Sie planen und begleiten ausserschulische Aktivitäten sowie verschiedene Projekte.
 

Ihr Profil

Abgeschlossene Berufsausbildung (EFZ) und Zusatzausbildung mit tertiärem Abschluss (z.B. BP oder Bachelor)
Idealerweise Erfahrung im Unterrichten
Fundierte MS-Office Kenntnisse und ausgezeichnete Deutschkenntnisse auf C2-Niveau
Hohe soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
Selbständige, zuverlässige, flexible und belastbare Persönlichkeit sowie transkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen

Ein verantwortungsvolles, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden und dynamischen Umfeld
Ein Jahressalär, je nach Berufserfahrung und Alter zwischen CHF 77'000 - CHF 85'000 / Jahr
4-6 Wochen Ferien pro Jahr, je nach Alter und Funktionsstufe
Wahlweise mit Beitrag an Verpflegungskosten (Lunch Checks)
Individuelles Weiterbildungsangebot

Interessiert?

Katja Weber
Co-Leiterin Fachbereich Jugendförderung
T 044 415 67 28
steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.
 
Claudia Dönni
HR Recruiting Partner
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!