Psychologin/Psychologe 40%

scheme image

Die AOZ

Die AOZ ist mit rund 1'000 Mitarbeitenden seit vielen Jahren im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden im Migrations- und Integrationsbereich tätig.

Im PsychoSozialen (PSD) Dienst arbeitet ein interdisziplinäres Team in der Beratung und Begleitung von Migrantinnen und Migranten aus unterschiedlichen sozialen Lebenswelten. Das Angebot Psychologische Unterstützung für MNA bietet eine ambulante bzw. aufsuchende Unterstützung für unbegleitete Minderjährige („mineur non accompagné“), welche durch die AOZ im Auftrag des Kantons betreut werden.

Stellenantritt: Per 1. Juli 2022 oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

-Etablierung und Gewährleistung eines niederschwelligen Beratungszugangs und psychosoziale Unterstützung der unbegleiteten Minderjährigen
-Abklärung des Behandlungs- und Betreuungsbedarfes und Triage im Bereich der psychologisch-psychiatrischen Grundversorgung
-Fallbezogene Unterstützung/Fachberatung der involvierten Fachpersonen
-Vernetzung und Zusammenarbeit mit praxisrelevanten sowie öffentlichen Institutionen im Gesundheitsbereich
-Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Fachpersonen vor Ort (Supervision, Fallbesprechung etc.)
-Unterstützung der involvierten Fachpersonen im Rahmen von Kriseninterventionen und Debriefings
-Mitarbeit an internen/externen fachspezifischen Gefässen (Arbeitsgruppen, Projekte etc.)

Ihr Profil

-Hochschulabschluss in Klinischer Psychologie
-Fortgeschrittene oder abgeschlossene psychotherapeutische Weiterbildung
-Berufserfahrung im klinischen Bereich
-Offenheit für methodenübergreifendes therapeutisches Arbeiten
-Interesse und Erfahrungen im transkulturellen Kontext
-Belastbare, flexible, teamfähige und selbständige Persönlichkeit
-Fähigkeit zu vernetzter Zusammenarbeit
-Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet sowie eine aktive interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem anspruchsvollen und dynamischen Umfeld. Als Arbeitgeberin bieten wir attraktive Arbeitsbedingungen, welche sich an der Stadt Zürich orientieren, regelmässige Supervision und Intervision sowie zeitgemässe interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kontakt

Martin Rauh
Leiter PsychoSozialer Dienst
T 044 415 66 70

Miranda Begaj
Bereichspersonalverantwortliche