Sachbearbeiter*in Sozialberatung 60%, Mutterschaftsvertretung

scheme image

Die AOZ

Die AOZ ist eine öffentlich-rechtliche Organisation mit mehr als 2'000 Mitarbeiter*innen. Im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden erbringt sie fachliche Dienstleistungen im Migrations- und Integrationsbereich.

Die Sozialberatung leistet persönliche und wirtschaftliche Hilfe für Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge mit Wohnsitz in der Stadt Zürich.

Stellenantritt: per 1. August 2024 oder nach Vereinbarung, befristete Mutterschaftsvertretung bis 30. April 2025

Ihre Aufgaben

Sie führen diverse administrative Aufgaben im Auftrag der fallführenden Sozialarbeiter*innen aus.
Sie erfassen und aktualisieren die elektronisch geführten Daten mit dem ICT-Tool Tutoris.
Sie erstellen Abrechnungen gemäss Budgetvorgaben und Unterstützungsrichtlinien und prüfen und kontieren Rechnungen und Gutschriften.
Sie kümmern sich um die Krankenkassenadministration.
Sie machen Drittansprüche geltend.
Sie sind die Anlauf- und Triagestelle für die Klient*innen und Drittstellen.

Ihr Profil

Kaufmännischen EFZ-Abschluss und einige Jahre Berufserfahrung im sozialen Bereich oder im Bereich Sozialversicherungen
Gute IT-Anwenderkenntnisse (z.B. MS-Office), ein ausgeprägtes Zahlenflair sowie Gewandtheit im schriftlichen Ausdruck
Selbstständige, zuverlässige und teamorientierte Arbeitsweise
Hohe Sozialkompetenz, Organisationsfähigkeit und kommunikative Fähigkeiten
Flexibilität und Belastbarkeit

Ihre Perspektiven

Ein verantwortungsvolles, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden und dynamischen Umfeld.
4-6 Wochen Ferien pro Jahr, je nach Alter und Funktionsstufe
Zusätzliche 6 Betriebsferientage pro Jahr
Beitrag an Verpflegungskosten (Lunchcheck-Karte)
Mobiles Arbeiten nach Möglichkeit

Kontakt

Mirsada Zeneli
Stellenleiterin Team 3
T 044 415 67 12
steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Doro Sacchi
HR Recruiting Partnerin

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!