Sozialpädagog*in 70-90%, Begleitung junge Erwachsene

Die AOZ

Die AOZ ist eine öffentlich-rechtliche Organisation mit mehr als 2'000 Mitarbeiter*innen. Im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden erbringt sie fachliche Dienstleistungen im Migrations- und Integrationsbereich.

Die AOZ betreut und begleitetet junge Erwachsene mit unterschiedlichen Betreuungsintensitäten in der Stadt Zürich. Ziel ist es, die jungen Menschen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit und in der beruflichen und sozialen Integration nachhaltig zu unterstützen.

Im Mai 2024 eröffnen wir einen neuen Standort in der Stadt Zürich mit zwei neuen Wohngruppen. Eine Wohngruppe wird rund um die Uhr, sieben Tage die Woche in Betrieb sein, während die andere Wohngruppe kürzere Betriebszeiten (Mo-Fr, 8:00-21:00) hat.

Sind Sie eine engagierte Sozialpädagog*in auf der Suche nach einer spannenden Herausforderung? Sie haben die Möglichkeit, nicht nur einen neuen Standort mit aufzubauen, sondern auch aktiv Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen Zukunftsperspektiven zu gestalten.

Stellenantritt: per sofort oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

Sie begleiten und betreuen sozialpädagogisch die jungen Erwachsenen im Rahmen des Bezugspersonensystems.
Sie entwickeln bedarfsgerechte Tagesstrukturen und Freizeitangebote, die nicht nur die persönliche Entwicklung und soziale Interaktion fördern, sondern auch die Integration in die Gesellschaft unterstützen.
Sie gestalten die Wohn- und Lebensumgebung im Einklang mit den Bedürfnissen und kulturellen Hintergründen der Geflüchteten, unterstützen bei alltäglichen Aufgaben (Hygiene, Einkauf, Kochen und Haushaltsführung).
Sie denken und arbeiten vernetzt und interdisziplinär um eine ganzheitliche Betreuung sicherzustellen.
Sie schätzen die Vielfalt und den Humor in einem abwechslungsreichen Umfeld.
 

Ihr Profil

Abgeschlossene Ausbildung in Sozialpädagogik, Sozialer Arbeit (HF/FH) oder in verwandten Fachrichtungen (oder kurz vor Abschluss)
Erfahrung im Migrationsbereich und/oder Jugendarbeit wünschenswert
Gute Deutschkenntnisse
Bereitschaft zeitlich variierende Arbeitszeiten zu leisten
Sensibilität für die individuellen Bedürfnisse junger Menschen in herausfordernden Lebenssituationen
Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen

Ein verantwortungsvolles, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden und dynamischen Umfeld
Zusätzliche 6 Betriebsferientage pro Jahr 
Zulage für Abendeinsätze, Pikettzeiten und Sonntagsarbeit 
Wahlweise mit Beitrag an Verpflegungskosten (Lunch Checks)
Diverse Vergünstigungen, z.B. bei Mobility Carsharing, Mobile Abos, Cornercard Kreditkarten
Individuelles Weiterbildungsangebot 

Interessiert?

Lena Hochuli
Fachbereichsleiterin BBJE
T 044 415 65 98
steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Nadine Wenner
HR Business Partnerin

Sofern Ihre Bewerbung unseren Anforderungen entspricht, werden Sie von uns an die Online- Informationsveranstaltung vom 21. Februar 2024 eingeladen.