Stellenleiter/in Sozialberatung 80-100%

scheme image

Die AOZ

Die AOZ ist mit rund 1'000 Mitarbeitenden seit vielen Jahren im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden im Migrations- und Integrationsbereich tätig.

Im Auftrag der Stadt Zürich leistet die AOZ Sozialberatung die persönliche und wirtschaftliche Hilfe für Asylsuchende und anerkannte Flüchtlinge. Mit ihrer Arbeit gewährleisten die vier Sozialberatungsteams die individuelle Unterstützung der Geflüchteten bei ihrer nachhaltigen beruflichen und sozialen Integration.

Für das Sozialberatungsteam suchen wir, infolge von Pensionierungen der zwei bisherigen Stelleninhaberinnen, je eine/n

Stellenleiter/in Sozialberatung (80% bis 100%)

Stellenantritt: Per 1. August 2022 oder nach Vereinbarung

Jobsharing ist möglich

Ihre Aufgaben

-Sie leiten ein Team von rund 20 Mitarbeitenden, in fachlicher, personeller und finanzieller Hinsicht. Ihnen direkt unterstellt sind die Sozialarbeitenden und eine Gruppenleitung Sachbearbeitung.
-Sie stellen die professionelle Leistungserbringung sicher und unterstützen, fördern und entwickeln ihre Mitarbeitenden zusammen mit Ihrer Gruppenleiter/in Sachbearbeitung.
-Sie gewährleisten mit Ihrem Team die Ausrichtung der persönlichen und wirtschaftlichen Hilfe nach Sozialhilfegesetz und Asylfürsorgeverordnung. Im Rahmen der Kompetenzordnung beurteilen und bewilligen Sie Anträge der Ihnen unterstellten Mitarbeitenden.
-Sie verantworten die Qualitätssicherung sowie die Umsetzung der internen Richtlinien und Standards und leisten einen Beitrag an die fachliche Weiterentwicklung der Organisation.
-Sie sind Teil eines engagierten, kollegialen Führungsgremiums und gestalten die fachliche und organisatorische Weiterentwicklung des Bereichs Sozialberatung namentlich auch an den internen Schnittstellen zum Team Intake der Sozialberatung sowie dem Fachbereich Wohnen.
-Sie vernetzen sich zielgerichtet mit Fachstellen, Behörden und anderen AOZ internen und externen Stellen.

Ihr Profil

-Abschluss in Sozialer Arbeit (Niveau Hochschule), Führungsausbildung (bzw. Bereitschaft, sich diese anzueignen)
-Mehrjährige Berufserfahrung in der ambulanten Einzelfallarbeit mit ausgewiesenen Methoden- und Fachkenntnissen zu Themen der persönlichen und wirtschaftlichen Hilfe nach SHG; Erfahrung im Flüchtlings- und Asylbereich von Vorteil
-Führungserfahrung
-Hohe Sozialkompetenz und gute Kommunikationsfähigkeit

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie ein verantwortungsvolles, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden und dynamischen Umfeld.

Kontakt

Claudia Nyffenegger
Abteilungsleiterin Sozialhilfe und Unterbringung

Claudia Briner
Bereichspersonalverantwortliche