Zentrumsleiter*in 80-100%, städtische Kollektivunterkunft

Die AOZ

Die AOZ ist eine öffentlich-rechtliche Organisation mit mehr als 2'000 Mitarbeiter*innen. Im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden erbringt sie fachliche Dienstleistungen im Migrations- und Integrationsbereich.

In der städtischen Kollektivunterkunft (SKU) Buttenau in Adliswil werden aktuell Geflüchtete aus der Ukraine betreut, während sie nach dauerhaften Wohnlösungen suchen. Sie können massgeblich dazu beitragen, die Integration zu fördern und ihre Teilhabe an der Gemeinschaft zu unterstützen.

Stellenantritt: per sofort oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

Sie stellen den ordentlichen Betrieb sicher und sorgen für die fachgerechte Betreuung gemäss konzeptionellen Grundlagen.
Sie übernehmen die personelle, fachliche und organisatorische Führung des Betreuungsteams, inkl. Aushilfen und Nachtwachen Team.
Sie haben die Budgetverantwortung für die Kostenstelle ihrer Unterkunft.
Sie gestalten interne Strukturen und Prozesse im Hinblick auf stetig verändernde Anforderungen und Entwicklungen.
Sie entwickeln ihr fachliches Know-how, durch Fachaustausch mit anderen Institutionen und öffentlichen Stellen stetig weiter.
Sie sind verantwortlich für eine konstruktive, transparente und effiziente Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern.
 

Ihr Profil

Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in sozialwissenschaftlicher Richtung vorzugsweise in Sozialpädagogik oder Sozialer Arbeit
Ausgewiesene Führungskompetenz mit Zusatzausbildung in Führung oder in einem aufgabenbezogenen Fachgebiet (bspw. Konfliktintervention)
Mehrjährige Berufserfahrung in einem Betreuungsbetrieb sowie gute Kenntnisse im Migrationsbereich
Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und vernetzte Denkweise
Stilsicheres Deutsch und gute Fremdsprachenkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen

Eine abwechslungsreiche, interessante Arbeit in der Stadt Zürich
4-6 Wochen Ferien pro Jahr, je nach Alter und Funktionsstufe
Zusätzliche 6 Betriebsferientage pro Jahr 
Zulage für Abendeinsätze, Pikettzeiten und Sonntagsarbeit 
Wahlweise mit Beitrag an Verpflegungskosten (Lunch Checks)
Diverse Vergünstigungen, z.B. bei Mobility Carsharing, Mobile Abos, Cornercard Kreditkarten
 

Interessiert?

Marko Mladina
Fachbereichsleitung Städtische Kollektivunterkünfte
T 079 850 29 27
steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Erich Diethelm
HR Recruiting Partner

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!